Unser erstes gemeinsames Treffen in Zeiten von Corona führte uns zur Ortenberger Burg, die wir bei Mondaufgang fotografieren wollten. Leider waren, obwohl nicht angesagt, einige Wolkenschleier unterwegs, so dass sich leider keine Gelegenheit ergab die Burg mit Mond zu fotografieren. Zur anderen Seite gab es aber immerhin einen wunderschönen Sonnenuntergang zu betrachten, den selbst ein Storch auf seinem Ausguck genoss. Die Bilder mit Mond entstanden bereits einige Tage zuvor.

Ausstellungen